Geschichte

Auf dem elterlichen Bauernhof wird Hans-Rudolf Lehmann geboren.

1933

Französisch-Lehrjahr auf einem Bauernhof in Payerne.

1949

Beginn der Schreiner-Lehre in Solothurn in der Schreinerei Frutig.

1950

Drei Holz-Fischerboote als Schreinerlehrling in der Freizeit auf dem elterlichen Bauernhof gebaut.

Holz-Fischerboot

1951-53

Aushilfs-Kapitän Kurs SO-NE auf der "MS Romandie I" für die Firma Kölliker Neuenburg.

Aushilfs-Kapitän Kurs

Solothurn

1953-64

Gründung der Bootswerft H.R. Lehmann, auf dem Muttenhof in der Scheune, Bau der ersten Runaboote aus Mahagoni nach eigenen Plänen.
1. Auftrag Hubschmid-Coiffeur Solothurn (Bauzeit Feb.-März. 1955)

Runaboot

1955

Mit Carrosserie Tüscher ZH erstes GFK-Boot (Lugi) gebaut.

1956

Herstellung des ersten Innenborder Runaboot mit Wellenanlage nach eigenen Plänen.

1957

Besuch der 1. Bootsaustellung der Schweiz mit 3 Booten im Kongresshaus Zürich

1959

Erbe einer Bau-Parzelle an der Aare (heutiger Standort des Werftbetriebes).

1959

Umzug vom Muttenhof an die neue Adresse "Aeusssere Mutten 8", ca. 250m entfernt vom elterlichen Bauernhof. Die Wohnung war nur teilweise fertig gebaut. Das wohnen war eher bescheidenes "Campieren".

1961

Baubeginn der ersten "Gross Serie", Lehmann 460, mit 10er Holzgerippe hergestellt und präsentiert auf der fertig gestellten, neuen Werftanlage/Rampe.

Werftanlage

1962

Heirat mit Madeleine Zaugg und Geburt des heutigen Werftbesitzers Marcel Lehman (2. Generation).
Madeleine Lehmann hat ab diesem Datum die Administrations-Aufgaben, Buchhaltung und Kundenbetreuung übernommen, damit ht sie nachweislich und entscheidend zum Aufbau und Ausbau der Firma beigetragen.

1962

Beginn der offiziellen Motorboot-Fahrschule Lehmann.

1963

Geburt der Schwester Susi Burkhard-Lehmann, welche heute die werfteigene Motorbootsschule seit über 2 Jahrzehnten erfolgreich führt.

1964

Bau des ersten GFK-Kabinenboot Lehman 590.

1964-65

Geburt der 2. Schwester Jsabel Küng-Lehmann welche nie im Unternehemen tätig war.

1965

Neues GFK-Kabinenboot gebaut, Prototyp Lehmann 700 ersetzte Lehmann 690 bzw. 700 Holzboot.

GFK-Kabinenboot 01

GFK-Kabinenboot 02

1967

Bau des ersten LS650/Basis Lehmann 590.

1968

Diverse kundenspezifische Neubauten der eigenen Produkte, Lehmann 470, 550, 650, 700 und 800.

1968-74

Bau der ersten LS800 Basis Lehmann 700.

1969

Als erste Werft in der Schweiz werden die Cranchi-Boote Pilotina 500 und 580 importiert.

1972

Kauf von 12 Stück Kiko Cranchi Trimarane. Der Transport verlief mit der Eisenbahn. Alle Boote wurden vom Hauptbahnhof zur Aare gebracht, anschliessend eingewassert und in die Werft geschleppt.

1973

Bau des ersten Lehmann 900 mit Heckkabine oder Sedan.

1976

Bau der "MS Balena" Lehmann LS1100.

MS Balena

1977

Bau der ersten Hochseeyacht Bruce Roberts 13m.

Bruce Roberts

1980

Marcel Lehmann kauft von Hans-Rudolf Lehmann den gerade begonnenen Behördenboote-Bereich ab und macht sich teilweise selbstständig.

1990

Bau der "MS Rubina" Lehmann Swiss-Trawler 12m x 3.50m.

1997

Hans-Rudolf Lehmann will unbeding wieder mit dem Willen der Familie, in Rumänien eine Bootsfabrikation aufbauen und startet die ersten Aktivitäten. Das erste Fischerboot, Lehmann 510 wird in Constanza Rumänien gebaut.

1998

Das zweite Lehmann 510 wird geliefert.

1999

Marcel Lehmann übernimmt nach 2 vorausgegangenen Versuchen, die Nachfolge zu regeln, die Werft von seinen Eltern. Die beiden Schwestern helfen, dass Marcel Lehmann die Werft endlich übernehmen kann.

2000

SwissCat Terra und Jetta

2010

SwissCat Blackedition

2015

Start der Produktion der SwissCat 30

2016